Im Mittelpunkt meines Unterrichts steht der Schüler, seine Freude am Klavierspielen und an der Musik. Spieltechnik, Musiktheorie und Gehörbildung werden in einer fundierten Ausbildung vermittelt.

Folgende Unterrichtselemente ermöglichen ein spielerisches Lernen und fördern die Gemeinschaft der Schüler untereinander:



Aufnahmen

Während des Unterrichts mache ich Bild- und Tonaufnahmen, die die Schüler auch zu Hause zum Üben nutzen können.

mehr Infos

Überlappender Unterricht

Anstelle ihrer Einzelstunde erhalten zwei Schüler je 35 Minuten alleine und 20 Minuten zusammen Unterricht.

mehr Infos

Spielerisches Material

Ich verwende speziell für den Klavierunterricht konzipierte Spiele. So werden auf sehr abwechslungsreiche Weise Themen vertieft: von Tastennamen über Notenlesen und Rhythmus bis hin zur Musiktheorie.





Themenkonzerte

Konzerte

Das Schuljahr erhält Struktur durch verschiedene Konzerte. Jedes Konzert steht unter einem bestimmten Motto oder hat einen vorgegeben Anlass. Die Stücke können dafür gezielt ausgesucht werden. Durch die gemeinsame Vorbereitung, ist jedes Konzert ein Gemeinschaftserlebnis, bei dem jeder seinen Platz hat und sich eingebunden fühlt.

mehr Infos

zum Kalender

Themenkonzerte

Schülertreffen

Jede Altersgruppe - auch die Erwachsenen - kommen regelmäßig zu einem „Schüler only"-Treffen zusammen. Diese Treffen haben einen wichtigen Platz in der Schülergemeinschaft. In lockerer Atmosphäre kann das Vorspielen geübt werden, wir bereiten Konzerte vor und vertiefen Themen, an denen gerade alle arbeiten. In diesem Rahmen ist auch Zeit für Aktivitäten wie Plätzchen backen, zusammen einen Film anschauen, in ein Konzert gehen oder Ausflüge machen (z.B. zum Klavierbauer).

zu den Bildern
Themenkonzerte

30 Piece Challenge

Die Schüler setzten sich als Ziel, 30 Stücke in einem Schuljahr zu lernen. Die Idee des „30 piece challenge“ geht zurück auf die australische Klavierpädagogin Elissa Milne.

mehr Infos

mehr zu Elissa Milne



Haben Sie noch Fragen oder hätten Sie gerne einen Termin für eine Probestunde?

Anfrage stellen
Antonia Städele



Zum Klavierspielen gehört für mich die Freude, über die Hände Musik hörbar machen zu können.
Dabei wird mit der Zeit das Gefühl für die Tonerzeugung über die Tasten sowie das Hören der Harmonien und Klangfarben entwickelt.
Außerdem bewirkt der gleichberechtigte Einsatz der Hände eine besondere Verknüpfung beider Gehirnhälften.
Es schult die Sensibilität, die Willenskraft und das Durchhaltevermögen.

Antonia Städele


zu meiner Vita


Preise & Konditionen


Schuljahr

1.368,-
für 45min Einzelstunden während der Schulwochen

Die genauen Konditionen und weitere Informationen, was genau der Jahresbetrag beinhaltet, erhalten Sie auf Anfrage.



jetzt Anfragen

Einzelstunden

40,-
für eine 45min-Stunde
50,-
für eine 60min-Stunde

jetzt Anfragen

Eine Kündigung ist jeweils zum Ende des Folgemonats möglich. Verhinderungen seitens des Schülers entbinden nicht von der Zahlungsverpflichtung (vgl. BGB §615). Falls der Unterricht wegen Erkrankung meinerseits ausfallen muss, wird ab der 2. Fehlstunde das Honorar zurückerstattet. Für neue Schüler gilt eine dreimonatige Probezeit.



Mein Partner

Partner Alles Piano